Vistac GmbH - Blindenhilfsmittel und Ingenieurdienstleistungen Ihr Dienstleister für Blindenhilfsmittel & Elektronikentwicklung

Vistac - Ihr Team

Laser-Langstock


Der LASER-LANGSTOCK - Einfach mehr Sicherheit!

Abbildung des Laser-Langstocks mit angedeutetem Überwachungsbereich des integrierten Kollisionsschutzes Abbildung des Laser-Langstocks mit angedeutetem Überwachungsbereich des integrierten Kollisionsschutzes
Der einfache Langstock ist ein bewährtes und zuverlässiges Hilfsmittel, mit dem sich der Weg ertasten lässt. Mit der erlernten Technik werden Bodenhindernisse bis etwa Hüfthöhe erkannt. Tief hängende Äste, Aufsteller, Fahrzeuge mit hohem Aufbau sind typische Hindernisse, die meistens zu spät erkannt werden. Richtig gefährlich können offene LKW-Laderampen werden.

Der Laser-Langstock warnt rechtzeitig vor solchen Hindernissen, die mit dem einfachen Langstock nicht erfasst werden können.

Eine zusätzliche Dimension

Die neue Dimension des Laser-Langstocks wird durch eine Lasermesseinrichtung geschaffen, die sich in einem speziellen Griff eines ansonsten üblichen Langstocks befindet. Mit dieser Lasermesseinrichtung wird der Raumbereich genau über dem Stock in Kopf- und Brusthöhe überwacht. Wird ein Hindernis erfasst, so wird der Benutzer durch eine Vibration des Griffes darüber eindeutig gewarnt.

Vorteile
  • Mehr Sicherheit: Hindernisse im Kopf- und Brustbereich werden zuverlässig angezeigt.
  • Klare, einfache Information: Nur wenn sich ein Hindernis direkt über dem Stock befindet, vibriert der Griff. Die Vibration erfolgt so lange, wie ein Hindernis erfasst wird. Eine einfache Ja / Nein Information.
  • Keine überflüssigen Signale: Es wird nur der unmittelbare Gefahrenbereich überwacht. Die Reichweite der Lasermesseinrichtung ist im normalen Betrieb auf die Stockreichweite begrenzt.
  • Einfache präzise Hindernislokalisation/-ortung: Da nur der Bereich genau oberhalb des Stockes in Kopf- und Brusthöhe überwacht wird, die Reichweite der Stockreichweite entspricht und der Laserfächer sehr schmal ist, lassen sich Hindernisse sehr präzise lokalisieren.
  • Taktile Information: Eindeutige Warnmeldung ohne Störung durch akustische Signale.
  • Rauminformation: Durch einfaches Abschalten der Reichweitenbegrenzung können Sie Umgebungsinformationen abrufen und z.B. eine Fußgängerampel finden.

Technische Informationen

  • Das ausgesendete Laserlicht ist absolut augensicher. Der Strahl ist schräg nach vorne gerichtet und wie ein Fächer geformt. Er ist in vertikaler Richtung auf ca. 30 Grad aufgeweitet und in horizontaler Richtung ca. 10mm schmal.
  • Die Reichweite wird individuell eingestellt.
  • Der Griff mit Akkus wiegt ca. 220g.
  • Die zwei Mignon-Akkus lassen den Griff ca. 5 Stunden durchgehend vibrieren. Ohne Hindernisse halten die Akkus mindestens 24 Stunden. Nach Rückmeldungen von Nutzern beträgt die Nutzungsdauer mehrere Wochen pro Akku-Ladung.
  • Der Laser-Langstock-Griff kann mit Langstöcken verschiedener Hersteller kombiniert werden.
  • Der Laser-Langstock wird unter der Hilfsmittelpositionsnr.: 07.50.02.2002 geführt.


Wir unterstützen Sie bei der Beantragung der Kostenübernahme. Kontaktieren Sie uns für nähere Informationen.

Seitenanfang


zurück zu Blindenhilfsmittel